Gästebuch

Hier kann jeder etwas zu den Themen Langeoog, Internat, Grüße usw. eintragen

Kommentare: 16
  • #16

    Conny (Dienstag, 20 August 2019 06:39)

    Vielen Dank Hannes ich hoffe wir hören weiter voneinander.

  • #15

    Hannes (Freitag, 16 August 2019 14:33)

    Im Ordner "Damals Hannes" Bild 9/15 bin ich der in der Mitte mit dem Fellmantel, von Hugo habe ich leider nichts.

  • #14

    Conny (Freitag, 16 August 2019 06:20)

    Hallo Hannes ich bin mir jetzt auch ganz sicher das es Ronald ist. Habe ihn Gestern ein bisschen ausgefragt über seine Kindheit (passte gerade ohne das es auffällt) Sein Opa hieß tatsächlich Hugo, er redet immer nur von seiner Oma. Auf jeden Fall ist das der Knaller ich werde ihn auf alle Fälle von dir Grüßen vielleicht besteht ja Interesse sich mal Telefonisch zu sprechen oder sogar mal zu treffen. ( hast du vielleicht noch Fotos von euch das wäre super ich habe bis jetzt nur das Klassenfoto von euch, sonst habe ich nichts gefunden.)
    Auf den Bildern die in deinem Album sind, ist da auch eins von Dir? würde ich gerne ausdrucken und mit zum Geschenk legen. LG Conny

  • #13

    Hannes (Donnerstag, 15 August 2019 17:50)

    Liebe Conny,
    du kannst bruhigt sein, diesen " Hugo (Ronald)" werde ich nicht vergessen oder verwechseln, wie auch viel Andere, die ich ewig nicht gesehen habe! Euch eine schöne Zeit auf der Insel! LG, Hannes
    (vielleicht meldet Ihr Euch mal, wie es war, wir freuen uns über jeden Kontakt, der wieder auferlebt)

  • #12

    Conny (Mittwoch, 14 August 2019 14:01)

    Hallo Hannes super das du dich gemeldet hast, ich hoffe das ihr Ronald nicht verwechselt. Obwohl wenn du mit ihm auf einen Zimmer warst wirst du es schon wissen.
    Aber das wird sich alles aufklären nach dem 21.09.2019 dann kann ich ihn direkt fragen. Ich werde berichten. Vielen Dank Gruß Conny

  • #11

    Hannes (Sonntag, 11 August 2019)

    An Conny,
    mir ist gerade noch etwas eingefallen! Hugo ist mal - aus welchem Grund auch immer - mit einem Besen hinter mir her, hat aber nicht auf die Zwischentür im Fur geachtet und hatte den Besen quer in den Händen.... Nachdem wir den Lachanfall überwunden hatten, war wieder Friede Freude Eierkuchen und der Besen mit Tesafilm geklebt und gaaaaaanz unauffällig zurück gestellt!

  • #10

    Hannes (Sonntag, 11 August 2019 18:27)

    Also erstmal Hallo an Euch alle,
    ich war mit Ronald 1975 auf einem Zimmer im Friesenhaus bei Waltraud Brand. Spitzname "Hugo" kommt meines Wissens von seinem Opa Hugo, den er wohl sehr verehrt hat. Ich kann mich daran erinnernn, dass er völlig fertig war als ihn die Todesnachricht erreichte! Liebe Conny, ich hoffe, dass Deine Überraschung klappt und bitte -Grüße mir Ronald!
    Sonst alles klar hier, Liebe Grüße, Hannes und Molle

  • #9

    Lutz (Donnerstag, 01 August 2019 10:59)

    Hallo Conny,
    danke, dass dir diese Seite gefällt. Ich hoffe Ronald wird auch noch einiges auf den Fotos wiederentdecken. Leider gibt es aus der frühen Zeit (74-78) sehr wenig Bildmaterial. Vor einigen Jahren gab es noch ein paar andere "Ehemaligen-Seiten", sind aber meines Wissens alle verschwunden.
    Warum nun Ronald den Namen Hugo bekommen hat - ich weiß es nicht. Als ich ihn kennen lernte hieß er schon Hugo. Vielleicht kann jemand anderes hier Aufschluss bringen.

    So weit ich mich entsinnen kann, hat Ronald damals im Meetingcenter für Larry den "Discjockey" gemacht (kurz zur Erklärung: Meetingcenter=Internatskneipe Larry=Kunstlehrer und eben Wirtschafter dieser Institution). Larry lebt in Jever und würde sich sicherlich über einen Besuch freuen. Wenn Interesse besteht, dann kann ich dir seine Telefonnummer geben. Hierzu bitte Kontaktaufnahme per mail : Langebeck@web.de
    mit besten Grüßen

  • #8

    Conny (Dienstag, 30 Juli 2019 14:04)

    Hallo Lutz vielen dank für Deine Antwort das hilft mir ungemein . Da kann ich ja eine Rally draus machen, wo wir dann alles besuchen können. Und mit dem Foto einfach spitze das könnte er tatsächlich sein (ich hoffe es ) Ich habe da noch eine Frage kannst Du mir sagen was es mit dem Namen "Hugo" auf sich hat?
    Ich finde diese Seite übrigens super mache bitte weiter wer weiß was sich da noch alles so entwickelt, wenn es noch mehr Leute gibt die sich interessieren, kann man sich ja mal treffen wer kann das wissen. Liebe Grüße Conny

  • #7

    Lutz (Dienstag, 30 Juli 2019 10:10)

    Nochmal für Conny,
    Bonusmaterial: Klick mal bitte in der Rubrik Fotos den Ordner "Damals Hannes" an. Bild 2 von 15 ist das Klassenfoto von damals. Ganz hinten, rechts von der Mitte, der große mit Seitenscheitel - Ronald "Hugo" Blaschek. (Sehr wahrscheinlich)

  • #6

    Lutz (Dienstag, 30 Juli 2019 08:28)

    Hallo Conny,
    leider sind die Spuren von damals bis auf wenige Fragmente verschwunden. Auch unsere "Insulaner" haben die Insel längst verlassen und leben am Festland; bis auf wenige Ausnahmen. Einige Gebäude wird Ronald sicherlich wiederfinden, wie das "Deernshörn", das Gymnasium oder die Givtbude, die jetzt ein Maleratelier ist.
    Das Hauptinternat hat ein trauriges Ende in Flammen gefunden und liegt nun geschreddert als Straßenbefestigung auf dem Weg zum Hafen.
    Einige bekannte Namen kann man auf den beiden Friedhöfen finden: Herr Frommert, Herr Wiedel, Herr Weppner? ....
    Ansonsten ist Langeoog jetzt eine Touristenhochburg mit vielen neuen Restaurants und Bars.
    Das "Sturmeck", nähe Wasserturm, ist noch die letzte Kneipe von früher. Hier besteht sogar die Chance einige bekannte Insulaner zu treffen.
    Empfehlen kann ich euch beiden eine Larrygedenkwandertagwanderung ans Ostende, da hat sich am wenigsten etwas verändert. Natürlich mit Einkehr in der Meierei auf ein Bier.
    Ein weiterer Anlaufpunkt ist der Kiosk bei der Nonnenrutsche (kath. Kirche), betrieben wird der Kiosk von Uli Freimuth und Walli (beides Insulaner und aus unserer Schulzeit) also da unbedingt mal vorbeischauen.
    Weitere Insulaner aus unserer Schulzeit:
    Sven Klette-Fischrestaurant nähe Flugplatz (sehr lecker Fisch)
    Holger Schwede- Tischlerei nähe Flugplatz
    Holger Freimuth-Reederei Langeoog Hafen

    Also, viel Spaß bei der Spurensuche auf Langeoog

  • #5

    Ronald & Cornelia Blaschek (Montag, 29 Juli 2019 13:05)

    Hallo, an alle die das lesen.
    Ich bin die Frau "Conny" von Ronald Blaschek, er wird dieses Jahr 60 Jahre und er war von 1974-1978 ungefähr auf der Insel im Internat. Nach seinen Aussagen war es eine wunderschöne Zeit für ihn. Ich werde ihn zu seinem 60 Geburtstag ein Aufenthalt auf der Insel schenken (er weis von gar nichts "Überraschung")vom 04.10.-06.10.2019 (im Hotel "Feuerschiff") Schade das es das Internat nicht mehr gibt. Ich weiß leider auch nicht so viel von der Zeit,(es existieren auch keine Bilder mehr) nur ein paar Schlagworte wie zB. Larry, Giftbude und das er da gelernt hat immer schnell zu essen (schmunzel), sonst gab es nichts mehr. Ich kann davon ein Lied singen er ist immer eher fertig wie wir alle anderen, er sagt Internat und Bundeswehr haben ihn geprägt. Nun will ich mal zum Punkt kommen. Gibt es auf der Insel noch irgend etwas oder irgend jemanden wo man hingehen kann um noch irgendetwas von damals zu sehen oder hören. Wäre schön wenn jemand ein Tipp für mich hätte. Ich kann euch sagen es ist ganz schön schwierig das zu organisieren so das er nichts mitbekommt aber es macht Spaß, und ich freue mich auf seine Reaktion . Vielen Dank schon mal im voraus viele Grüße Cornelia Blaschek

  • #4

    Thomas Stuckenholz Realschule Jahrgang ´71 (Montag, 27 Mai 2019 17:59)

    Bin von 06.-14.06 auf der Insel mal sehen wer auch da ist.

  • #3

    Klaus Schonscheck (Montag, 18 März 2019 02:43)

    Wer hat Info´s zu Elli Mills!
    Infos an kl-schon@web.de
    oder 017678921055
    Grüsse an alle Mitschüler

  • #2

    Hannes & Molle (Sonntag, 02 Dezember 2018 12:57)

    Moin moin ihr Lieben,
    sehr schöne neue Website! Wir freuen uns auf Berlin im Februar, schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch!
    Liebe Grüße,
    Hannes & Molle

  • #1

    Obi (Wolfgang Meinberg) (Dienstag, 01 Mai 2018 07:39)

    Toll, was Ihr da zusammen getragen habt. Da wird man richtig sentimental und bekommt Lust, mal wieder "Die Insel" zu besuchen! Macht weiter so!

Die Langeooger  -  Langebeck@web.de

 © 2018 Alle Rechte vorbehalten